• 09. - 13. November 2019
  • Messezentrum Salzburg

Aktuelle Pressemitteilungen

 

 

 

SCHLUSSBERICHT

Alles für den Gast Herbst in Salzburg 2019

50 Jahre und dynamischer denn je!

SALZBURG (18. November 2019). – Die Alles für den Gast feierte gemeinsam mit 751 Ausstellern und 44.869 Fachbesuchern vom 9. bis 13. November im Messezentrum Salzburg ihr 50-jähriges Jubiläum und freut sich über einen neuen Rekord hinsichtlich Ausstellerbeteiligung und belegter Fläche.

 „50 Jahre am Markt bedeuten loyale Partner, Nachhaltigkeit, perfektes Zusammenspiel mit der Stadt bzw. dem Land Salzburg sowie Relevanz in der Branche“, sagt Dr. Barbara Leithner, Managing Director B2B-Messen von Veranstalter Reed Exhibitions. „Ausgehend davon, dass die Alles für den Gast die Leitmesse der Gastronomie und Hotellerie in Österreich ist, gehen wir seit mehreren Jahren einen konsequenten Weg. Wir investieren in die Besucherqualität und erhöhen damit die Gesamtzufriedenheit unserer Kunden. Wir konnten vermehrt Entscheider aus dem süddeutschen Raum mobilisieren und werden dies auch in den kommenden Jahren verstärken. Aufbauend auf den langjährigen Partnerschaften mit unseren Stakeholdern, setzen wir auch in Zukunft auf eine gute Mischung aus Innovation, Emotion und Tradition.“

 

Neue Bereiche & Events

Die Alles für den Gast präsentierte zu ihrem 50-jährigen Jubiläum mehrere neue Bereiche, darunter die „Erlebniswelt VEGAN“, die in Kooperation mit Startup Salzburg neu geschaffene Start-up-Area und einen Outdoor-Bereich mit Nutzfahrzeugen, Food Trucks sowie Lounge- und Outdoormöbeln. Zu den Premieren zählte auch der Bar & Entertainment Bereich im 1. OG der Halle 10. Mit dem „Einfach Leben – das gastrophilosophische Forum“ in der Innenstadt von Salzburg, in Kooperation mit der Trumer Privatbrauerei und der Agentur friendship.is, öffnete sich die Alles für den Gast einer neuen gastro-affinen Besucherzielgruppe.

Staymate Sieger beim 1. Österreichischen GastroHackathon

Beim 1. Österreichische GastroHackathon traten 80 Teilnehmer in 20 Teams zur einer vorgegebenen Problemstellung gegeneinander an. Der Sieg ging an das Team des Wiener Startups Staymate, Thomas Reiter, Misha Moellner und Bruno Tunjic. Ein Chatbot fragt Daten von Gästen ab und erstellt ein individuelles Angebot in Echtzeit. Florian Bauer vom Organisator dishtracker ist happy über die gelungene Premiere „Der 1. GastroHackathon hat gezeigt, dass die Themen Essen und Technologien unabhängig von Nationalitäten, Herkünften und Vorlieben mehr als komplementär sind. Die Anzahl der Teilnehmer und die Qualität der Ergebnisse haben selbst Branchenexperten überrascht. Das war nur der Anfang: Wir freuen uns auf einen 2. GastroHackathon."

Kampf der Verschwendung

Nachhaltigkeit und soziales Engagement sind für Reed Exhibitions wichtige Aspekte. Gemeinsam mit dem Verband der österreichischen Tafeln und der Flachgauer Tafel konnten Aussteller am Ende jedes Messetages nicht verwertete Lebensmittel am Stand der beiden Organisationen abgeben.

 

Traumnoten bei der Besucherbefragung

Gut neun von zehn Befragten zeigten sich mit der Messe insgesamt sehr zufrieden und profitierten vom Messebesuch, so gut wie alle wollen sie weiterempfehlen. Neue Aussteller und/oder Produkte hatten sieben von zehn Befragten entdeckt, und jeder zweite Fachbesucher tätigte gleich vor Ort Bestellungen. Die Alles für den Gast wird von einem sehr hohen Anteil an Entscheidungsträgern genutzt. 68 Prozent sind ausschlaggebend und mitentscheidend in den Betrieben tätig, weitere 25 % beratend. Fast jeder dritte Besucher reiste aus dem benachbarten Ausland an.

Auch bei Ausstellern hat die Alles für den Gast Kultstatus

Angesichts des runden Messejubiläum bat Veranstalter Reed Exhibitions am ersten Messetag die „oberste Etage“ der ausstellenden Firmen um ein Statement:

Mag. Bettina Stelzer-Wögerer: „Wir sind seit Anbeginn bei der Alles für den Gast dabei und freuen uns jedes Jahr wieder auf dieses Highlight im November. Wir nutzen das als Plattform, um unsere Kunden zu treffen und mit ihnen weiterhin in Kontakt zu sein, aber auch um neue Interessenten von unseren Dienstleistungen zu begeistern. Die Alles für den Gast hat schon fast Kultstatus, das heißt, dass alle Gastronomen und auch die in der Branche tätigen Partner schon auf diese Messe hinfiebern und diese auch wirklich intensiv nützen, um sich untereinander auszutauschen, zu vernetzen und natürlich neue Kontakte zu knüpfen. Und es ist nicht nur für uns als Aussteller, sondern für jeden professionellen Gastgeber ein Muss, hier zu sein.“

Für den Eigentümer der traditionsreichen Stiegl Brauerei zu Salzburg, Dr. Heinrich Dieter Kiener, steht die Alles für den Gast auf der Prioritätenliste ganz oben: „Wenn ich der Chronik glauben darf, dann sind wir schon 50 Jahre bei der Alles für den Gast dabei, das heißt, wir waren bereits bei der Premieren-Gast im Kongresshaus 1970 dabei. Für Stiegl ist die Alles für den Gast natürlich ein ganz wichtiger Ort, wo wir unsere Kunden verwöhnen können. Sie ist lebendig, offen und ein Ort der Lebensfreude.“

Auch die Brau Union Österreich AG zählt zu den bedeutenden Stammausstellern. Deren Geschäftsführer des Gastronomiebereiches, Mag. Dr. Andreas Hunger, meinte: „Ich glaube, wir sind vom ersten Tag weg bei der Alles für den Gast dabei – also seit 50 Jahren. Garantieren kann ich es seit 33 Jahren, denn seit 33 Jahren bin ich selber auf der Alles für den Gast für die Brau Union Österreich vertreten. Wir stellen jedes Jahr Innovationen vor. Die Alles für den Gast ist einzigartig für die Gastronomiebranche in Österreich und hoffentlich die nächsten 50 Jahre ebenso erfolgreich!“

Die Red Bull GmbH zählt auch längst zu den treuesten Ausstellern. Florian Stiegler, Verkaufsleiter Gastronomie Österreich: „Wir sind jetzt seit über 30 Jahren auf der Alles für den Gast dabei und freuen uns jedes Jahr wieder aufs Neue. Die Alles für den Gast hat einen sehr hohen Stellenwert für uns, zum einen, weil wir unsere Gastronomen einmal bewirten dürfen, zum anderen auch, weil wir neue Produkte vorstellen. Die Alles für den Gast bedeutet Stolz, Spaß und Freude!“

 „Wir sind ist seit 1990 bei der Alles für den Gast mit dabei und sind jedes Jahr glücklich darüber, wieder unsere neuen Produkte ausstellen zu dürfen“, so auch Günter Stölner, Managing Director, Gruppo Cimbali: „Die Alles für den Gast ist für uns die wichtigste Veranstaltung für die Gastronomie in Österreich. Es kommen all unsere Händler aus Österreich und Süddeutschland. Wir sind glücklich, dass wir hier für unsere Kunden immer den besten Kaffee und die neuesten schönen Maschinen präsentieren können und freuen uns, hier seit 30 Jahren dabei zu sein!“

Ähnlich äußerte sich Susanne Berner, uPM, Geschäftsführung, Eurogast Österreich GmbH: „Die Eurogast wird nächstes Jahr 55 Jahre, das heißt, wir sind seit Anbeginn bei der Alles für den Gast in Salzburg. Die Alles für den Gast ist ein Magnet und Highlight in der Branche, das wir natürlich als Gastro-Großhändler in Österreich auf keinen Fall vermissen möchten. Sie hat für uns einen sehr hohen Stellenwert, weil wir als Gruppe einmal im Jahr gesamt ausstellen und das ist auf der Alles für den Gast.“

Helmut Hutterer, Geschäftsführer, GV Bauscher Hotelporzellan, schätzt die Messe gleichfalls als höchst bedeutsam ein: „Nicht nur für Hutterer, sondern auch für die Marken Bauscher, Zwiesel und Robbe & Berking ist die Alles für den Gast eigentlich das Wichtigste im Jahr. Sie ist ein Hotspot für die Gastronomie und Hotellerie. Wir erreichen hier einen sehr großen Teil unserer Kunden und verwenden das natürlich als unsere Plattform. Wir stellen hier mit Bauscher schon seit 27 Jahren aus und ich persönlich bin schon seit 1981 dabei. Man sieht und merkt, dass die Messe sehr stark wächst. Sie ist seit vielen Jahren wirklich eine der wichtigsten Veranstaltungen überhaupt im Bereich der Tischkultur.“

Für Reinhard Hanusch, Geschäftsführer von Lohberger, ist die Alles für den Gast wie ein Heimspiel, das ist unser Gebiet, unsere Heimat. Ich selbst bin bei der Alles für den Gast bereits das 15. Jahr dabei und es ist für uns jedes Jahr DER Branchentreff. Wir haben uns in den letzten acht Jahren vervierfacht, das ist auch dank dieser Veranstaltung, wo wir immer wieder neue Netzwerke generieren und neue Kunden finden.“

Ingo Rainer, Diplom-Betriebswirt (FH), Geschäftsführer der Rational  Austria GmbH, bestätigt ebenso den absolut hohen Stellenwert der Alles für den Gast: „Wir sind jetzt mittlerweile seit fast 15 Jahren Aussteller auf der Alles für den Gast. Für uns ist es ganz klar DIE Branchenleitmesse in Österreich, um Bestandskunden, aber vor allem, um Neukunden zu generieren. Aber nicht nur in Österreich, sondern teilweise auch im angrenzenden Deutschland, weil mittlerweile auch ein Drittel der Besucher aus Bayern anreist. Die Alles für den Gast zeichnet sich auf jeden Fall dadurch aus, dass sie anders ist als internationale Leitmessen. Da wo es klassische Kategorie-Hallen gibt, ist auf der Alles für den Gast in Salzburg alles bunt gemischt. Was natürlich für die Aussteller und gerade für die Besucher besonders interessant ist, denn neben reichhaltiger Informationsbeschaffung ist dies über fünf Tage ein richtiges Happening und ein ordentlicher Austausch.“

Auch Ing. Mag. Herbert Kregl, Geschäftsführer der Meiko Austria GmbH, sieht in der Alles für den Gast den Place-to-be: „Meiko Austria wird im nächsten Jahr 25 Jahre. Wir waren jedes Jahr bei der Alles für den Gast dabei und werden nächstes Jahr zu unserem Jubiläum das 25. Mal hier sein. Die Alles für den Gast ist genau genommen unser wichtigstes und teuerstes Marketinginstrument. Die Messekosten sind hoch, aber in der Tat und Wahrheit ist es DIE Maßnahme, auf die wir sehr ungern verzichten wollten, weil wir in diesem Branchentreff alle unsere Kunden und Freunde treffen, in einer sehr tollen Gesellschaft, in einem tollen Ambiente und wir würden das wirklich vermissen.“

Nächstes Jahr geht’s weiter

Veranstalter Reed Exhibitions hat den Termin der nächsten Alles für den Gast bereits festgelegt: die 51. Edition wird vom 7. bis 11. November 2020 wiederum im Messezentrum Salzburg stattfinden. (+++)

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

 

Alle Infos zur Alles für den Gast Herbst gibt es unter www.gastmesse.at. bzw. www.gastmesse.at/presse

 

 

 

 

 

 

 

Reed Exhibitions Österreich

Reed Exhibitions Österreich ist eine Tochter des in London ansässigen Reed Exhibitions Konzerns (RELX-Group), der als einer der weltweiten Marktführer im Messe- und Veranstaltungsgeschäft in mehr als 40 Ländern tätig ist. Zur österreichischen Firmengruppe gehören Reed Exhibitions Messe Salzburg, Reed Exhibitions Messe Wien, Exklusivbetreiber der Messe Wien, und STANDout, eines der Top 20 europäischer Messebau-Unternehmen. Reed Exhibitions Österreich ist mit ~370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Salzburg, Wien, Linz, Wels und Düsseldorf tätig.

Wir verbinden Menschen mit Kontakten, Wissen und Emotionen.