• 07. - 09. November 2020


 

FAQ zur Gastro Circle-Messeplattform

Wir müssen wohl nicht mehr betonen, wie anders das Jahr 2020 verglichen zu all dem ist, was wir bisher in der Veranstaltungsbranche erlebt haben. Anders ist aber nicht gleich schlechter und wer, wenn nicht Gastronomie und Hotellerie, können im Sturm Windmühlen statt Mauern bauen! Wir freuen uns, die Branche zum gegenseitigen Austausch in dieser schwierigen Zeit, zu einer ganz anderen "Alles für den GAST“ einladen zu dürfen! Als einmaliges Alternativformat findet von 7. bis 9. November der "Gastro Circle“ statt – und zwar komplett virtuell und für alle Besucher kostenlos! 

Um allen Teilnehmern unserer digitalen Messe die Handhabung der Plattform so einfach wie möglich zu gestalten, findest du hier eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen inklusive Antworten. Solltest du weitere Fragen haben, wende dich gerne an unser Messeteam

Bitte beachte, dass es sich bei den hier verwendeten Grafiken um Screenshots der Demo-Plattform handelt, die noch nicht auf den "Gastro Circle“ gebrandet und außerdem auf Englisch ist. Design und Sprache werden für das tatsächliche Event natürlich noch angepasst. Die grundlegenden Funktionen bleiben aber gleich.

Außerdem wird diese Liste regelmäßig aktualisiert. Es lohnt sich also, immer wieder vorbei zu schauen, um neue Informationen über unseren "Gastro Circle" zu erhalten!

Für die technische Durchführung des „Gastro Circle“ haben wir uns für die browserbasierte Plattform Jublia entschieden. Auch wenn diese von der Grafik simpel erscheinen mag, ist sie von ihrer Funktionalität her eine der besten, die es am Markt gibt. Eine Messeplattform muss die technischen Voraussetzungen erfüllen, Optionen zur Vernetzung und grundlegende Präsentationsmöglichkeiten für Aussteller bieten. In diesen Punkten konnte uns Jublia überzeugen. 

Für die technische Durchführung des „Gastro Circle“ nutzen wir die browserbasierte Plattform Jublia. Browserbasiert bedeutet, dass das Event ganz einfach über deinen Internetbrowser zugängig sein wird und du für deine Teilnahme keine extra App benötigst. Wenn du dich online für die Veranstaltung angemeldet hast, erhältst du einige Tage vor der Messe einen Link per E-Mail, der dich direkt auf die Plattform weiterleitet. Dort findest du dann dein persönliches Profil, alle Programminhalte der Veranstaltung, Aussteller und andere Besucher.

Wenn du dich kostenlos als Besucher registrierst (Achtung: Dieser Link ist noch nicht aktiv und wird erst in wenigen Tagen freigschalten!), erhältst du von uns an die von dir angegebene E-Mail-Adresse erstmal eine Anmeldebestätigung zugeschickt. Den Link der dich direkt auf die Messeplattform weiterleitet, bekommst du drei Tage vor dem Start des “Gastro Circle” auch per Mail. Der erste Schritt ist dann, dein persönliches Profil aufzusetzen. Dieses findest du ganz oben rechts im Bildschirm. Zu Beginn wird dir hier wahrscheinlich ein gelbes Smiley-Symbol angezeigt. Sobald du auf das Symbol klickst, kommst du zu deinem persönlichen Profil und kannst dieses bearbeiten. Ist dein Profilfoto aktualisiert, wird das gelbe Smiley durch dein Foto ersetzt.

Du bist Aussteller und hast für deinen Auftritt beim „Gastro Circle“ ein Package gekauft? Dann erhält die Person, die für die bisherige Korrespondenz mit unserem Messeteam zuständig war, schon einige Tage vor der Messe automatisch einen Link zugeschickt. Über diesen wird sie auf eine Webseite weitergeleitet, in der sie bereits vorab alle Daten für den Profil-Auftritt einarbeiten kann; Produkte, Produktkategorien, Medien, etc. Diese Daten werden dann von unserem Team in die Messeplattform des „Gastro Circle“ eingespielt. Sobald das geschehen ist und dein Aussteller-Profil auch auf der Messeplattform vorhanden ist, kann deine für den Auftritt verantwortliche Person dieses natürlich auch dort jederzeit bearbeiten. 

Alle weiteren Mitarbeiter aus deinem Unternehmen, die bei der Messe teilnehmen und für Kundenanfragen zur Verfügung stehen wollen, erhalten von uns wenigeTage vor der Messe einen Link zur Mitarbeiterregistrierung, über den jeder Mitarbeiter sein eigenes Profil erstellen kann. Wenn er dieses sorgfältig ausfüllt und Unternehmen und Funktion eingibt, kann er von interessierten Besuchern ganz einfach gesucht und gefunden werden.

Dein persönliches Profil für den „Gastro Circle“ findest du, wenn du oben rechts auf das gelbe Smiley-Symbol klickst. Dort kannst du dein Profil dann bearbeiten. Dein Name, deine Funktion, dein Unternehmen und deine Produktkategorien werden aus den Angaben deiner Anmeldung übernommen. Wenn du diese nachträglich ändern möchtest, kannst du das hier tun. Lade außerdem ein Profilfoto im Format 120x120 px hoch und beschreibe dich oder deine Rolle in deinem Unternehmen in wenigen Worten. Außerdem kannst du hier direkt auf eine beliebige Website, z.B. die deines Unternehmens, verlinken. Bedenke: ein vollständiges Profil erhöht deine Chancen auf relevante Meeting-Einladungen. 

Zusätzlich zu den allgemeinen Profileinstellungen kannst du – je nach gebuchtem Paket – Produktinformationen zu deinem Aussteller-Profil hinzufügen. Dafür klickst du auf das Kästchen mit dem Titel „Add Product“. Dort kannst du den Produktnamen, eine Beschreibung des Produkts und Medien zu deinem Produkt angeben. Der Beschreibungstext kann 1.000 Zeichen enthalten. Wähle danach zwischen Bild oder Video. 

Um zu erfahren, wie du Bilder und Videos in dein Profil einbettest, scrolle weiter runter.

Produkt-Bilder und –Videos einbetten 
Bilder müssen im Format .png oder .jpeg hochgeladen werden und dürfen eine Größe von 1MB nicht überschreiten. GIFS sind leider nicht möglich. Für das Einbetten eines Videos auf deinem Aussteller-Profil benötigst du einen Einbettungscode. Sollte dein Video auf YouTube hochgeladen sein, kannst du bei diesem Video auf YouTube unter dem Video rechts auf „Teilen“ klicken, dann auf „einbetten“ und du erhältst einen Code, den du nur kopieren und auf deinem „Gastro Circle“-Profil einfügen musst. Damit ist dein Video in dein Profil eingefügt.

Unternehmensbanner bearbeiten 
Außerdem hast du auf deinem Aussteller-Profil einen eigenen Unternehmens-Banner, den du bearbeiten kannst. Hier kannst du ein Banner-Bild mit 1200x150 px im Format .png oder .jpeg mit einer Maximalgröße von 1MB einfügen. Außerdem dein Unternehmenslogo im Format 250x250 px (max. 1MB). Füge den Namen deines Unternehmens und eine Firmenbeschreibung hinzu. Und vergiss nicht, zu speichern! 

Eine Vorschau darauf, wie dein virtueller “Messestand” für andere aussehen wird, erhältst du, wenn du in deinem Profil auf den Banner klickst. 

Auf der Homepage der Messeplattform, die du über den Menüpunkt „Explore“ erreichst, wirst du einerseits Informationen zur Nutzung der Plattform finden, andererseits siehst du hier deine Meeting-Requests, eine Auswahl an Teilnehmer-Profilen, Produkten und spannenden Agenda-Punkte, die dich interessieren könnten. Diese Auswahl wird mittels eines ausgeklügelten Algorithmus definiert, der deine persönlichen Interessen mit dem Angebot auf der Messeplattform matcht. Diese Funktion vereinfacht dir einerseits die Recherche, andererseits die Kontaktaufnahme mit für dich relevanten Personen. Deswegen ist es wichtig, dass du in deinem Profil deine Interessen angibst.

Wenn du links im Menü auf den Punkt „Agenda“ klickst, kommst du zum Rahmenprogramm des „Gastro Circle“. Dir erscheinen dann auf deine Interessen abgestimmte Programm-Vorschläge. Du kannst dich aber auch selbst durch verschiedenen Messe-Tage klicken. Die einzelnen Tage kannst du oben im Menü anwählen. Generell besteht die Agenda aus Live-Beiträgen, vorab aufgenommenen Videos oder Zoom-Calls. Die einzelnen Beiträge sind in verschiedene Kategorien eingeteilt, nach denen auf Wunsch auch gefiltert werden kann. Auch nach Speakern oder Überthemen, wie z.B. Hauptprogramm, Cookingshow, etc. Kann gefiltert werden. Inhalte, die dich interessieren, kannst du favorisieren, indem du auf das Herz klickst. Favorisierte Inhalte werden in deinen Messe-Kalender eingespeichert. Alle Inhalte bleiben vier Wochen lang online.

Thematisch konzentriert sich das interaktive Programm auf die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcen und bespricht die weiterhin schwierige Personalsituation. Natürlich reden wir auch über die aktuelle Situation durch Covid-19, wie es dem Tourismus in dieser Zeit ergangen ist und welche Learnings in die Wintersaison mitgenommen werden können. Im Food-Bereich werfen wir dieses Jahr einen Blick auf die gesamte Zulieferkette, denn ohne perfekt aufeinander abgestimmte und funktionierende Supply Chain würden viele Produkte nicht in der gewünschten Qualität am Teller des Gastes landen.

Bei Live-Sendungen über Zoom werden die Zuschauer die Möglichkeit haben, rechts im Feld „Q&A“ Fragen an den oder die Speaker zu stellen. Es gibt auch die Möglichkeit, Umfragen zu erstellen. Das ist aber abhängig von dem Tool, welches du für deinen Live-Stream nutzt, deswegen informiere dich vorher genau und mache bereits im Vorfeld einige Tests. Der Speaker kann jederzeit auf Fragen oder Umfrageergebnisse eingehen und so in direkten Austausch mit seiner Audience treten. 

Bei vorab aufgezeichneten Formaten ist leider kein Live-Austausch mit dem Speaker möglich. Wenn du trotzdem Fragen an den Speaker oder das präsentierende Unternehmen hast, suche die jeweiligen Personen über den "Meet"-Bereich. (Siehe dazu: "Wie kann ich mit anderen Personen chatten?" oder "Wie kann ich mit einer anderen person ein Meeting vereinbaren, damit ich mit ihr chatten kann?")

Unterhalb jedes Videos findest du Informationen über die Inhalte des Vortrags und die Biografie des Vortragenden. Außerdem können hier auch Verlinkungen auf andere, externe Webseiten eingebaut sein. Diese sind dann in Form eines farbigen Buttons hinterlegt. 

Alle Aussteller findest du unter dem Menüpunkt „Meet“ auf der linken Seite. Hier kannst du unter dem Reiter “Search” nach Personen, Produkten, Branchen und Firmen filtern. Wenn du einen Überblick über alle Aussteller gewinnen möchtest, klicke auf den weiß hinterlegten Button „Companies“ und dort auf „All“. Du kannst die Aussteller aber auch alphabetisch filtern oder nach Produktkategorien, Ländern oder Industrien. Den gleichen Vorgang kannst du unter „People“ für Personen durchführen. Diese kannst du außerdem dann Position, Firma, Produkte, Land und Industrie filtern. Unter dem Reiter „Products“ kannst du eine Suche nach einzelnen Produkten von Ausstellern vornehmen.

Oben rechts auf der Plattform findest du das Chat-Symbol (eine kleine Sprechblase). Klicke hier drauf, um in den Chat zu gelangen. Dort siehst du alle bisherigen Unterhaltungen, die du mit anderen Personen geführt hast. Im Chat kannst du Bilder, Dokumente und deine persönliche Visitenkarte verschicken und die Person zu einem Videogespräch einladen. 

Schreiben kannst du immer nur mit einer Person. Es ist aber möglich im Chat mit insgesamt vier Personen ein Video-Gespräch zu führen. Wenn du eine solche Videokonferenz initiieren möchtest, klicke bei einer der Personen, mit denen du sprechen möchtest, auf das Video-Symbol im Chat. Klicke dann auf "Join". Es öffnet sich ein neuer Tab in deinem Browser. Hier kannst du vorab deine Kamera und dein Mikrofon aktivieren, die Sprache des Gesprächs eingeben und deinen Teilnehmer-Namen überarbeiten. Möchtest du noch jemand Drittes zu dem Telefonat anladen, dann kannst du hier unter "Meeting Info" den Link zu dem Video-Call kopieren und im Chat an eine dritte Person beim "Gastro Circle" weiterleiten. Diese kann dem Gespräch dann über Eingabe des Links im Browser beitreten.   

Achtung: Chatten kannst du nur mit Personen, mit denen du vorab ein Meeting ausgemacht hast und die deine Meeting-Einladung auch akzeptiert haben. Somit werden Spam-Nachrichten vermieden.

Um ein Meeting mit jemandem zu vereinbaren und damit die Chatmöglichkeit zu eröffnen, gehe bitte in den Meeting-Bereich der „Gastro Circle“-Messeplattform. Um dorthin zu gelangen, klicke im Hauptmenü auf der linken Seite auf das Symbol mit den sich schüttelnden Händen. Unter dem Reiter „For you“ am oberen Rand des Bildschirms, werden dir, wie auch schon auf der Startseite, Personen vorgeschlagen, die dich laut Algorithmus interessieren könnten. Im Reiter „Search“ bzw. „Suche“ und der Kategorie “People” kannst du nach bestimmten Personen suchen. Dabei kannst du Positionen, Produktgruppen, Branchen oder Firmen suchen. 

Möchtest du dich mit einer Person vernetzen, suche diese Person über die Suchfunktion oder über den Reiter „People“. Gehe auf das persönliche Profil der Person und klicke oben, direkt unter dem Profilbild der Person, auf „Meet“. Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem du eine Einladung an die betreffende Person formulieren kannst. Wähle aus, ob du chatten oder videotelefonieren möchtest, schreibe ein paar persönliche Worte und versende deine Meeting-Anfrage. 

Die Person, mit der du dich vernetzen möchtest, erhält dann unter „Requests Received“ deine Meeting-Anfrage. Sie kann diese Anfrage annehmen, oder ablehnen. Bei einer Annahme kann die Person zwischen verschiedenen Uhrzeiten für ein virtuelles Meeting mit dir auswählen, die an deine Verfügbarkeit angepasst sind. Deine Verfügbarkeiten kannst du in deinem persönlichen Messe-Kalender aktualisieren (Siehe dazu: Wie nutze ich den Terminkalender?). Sobald du und dein Meetingpartner „gematcht“ wurdet, also ihr beide einem Meeting zugestimmt habt, wird das Meeting in deinem Kalender auf der Plattform eingespeichert. Du kannst den Meeting-Termin jederzeit noch einmal überarbeiten, sowohl direkt in deinem Messe-Kalender, als auch im Meeting-Bereich der Plattform. Klicke dafür einfach auf „Reschedule“, wenn du z.B. die Zeit ändern möchtest, oder auf „Cancel“, wenn du dich doch nicht mit der Person treffen möchtest. 

Solltest du gerade nicht auf der "Gastro Circle" Messeplattform eingeloggt sein, erhältst du bei Terminanfragen, Absagen und Verschiebungen eine E-Mail zugeschickt. 

Möchtest du dir eine Person merken, weil diese vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt für dich interessant sein könnte, dann klicke im Profil dieses Besuchers auf den Stern links unter dem Profilbild, neben dem Meeting-Button. Du findest alle abgespeicherten Personen unter dem Reiter „Bookmarked“ im Meeting-Bereich.

Unter dem Reiter „Requests Received“ findest du alle Meeting-Anfragen von Personen, die sich gerne mit dir austauschen möchten. 

Unter „Sent“ sind alle Meeting-Anfragen gesammelt, die du an andere Teilnehmer verschickt hast. 

Deinen persönlichen Terminkalender erreichst du über den Punkt „My Schedule“ im Hauptmenü auf der linken Seite des Bildschirms. Hier kannst du bei den Reitern oben, wie auch bei der Agenda, zwischen den verschiedenen Messetagen wählen. Du siehst dort dann deine favorisierten Vorträge und Inhalte und deine bevorstehenden Meetings. Somit erhältst du einen guten Überblick über deine Termine beim „Gastro Circle“. 

Außerdem kannst du unter „Time availability“ deine Verfügbarkeiten definieren. Wenn du also an den drei Messetagen zu gewissen Zeiten nicht am „Gastro Circle“ teilnehmen kannst, ist es möglich, diese Timeslots mit nur einem Klick zu blockieren. Vergiss nicht, deine Änderungen abzuspeichern! Andere Teilnehmer der Messe sehen dann, wann du für Meetings verfügbar bist und wann nicht. Wenn du angegeben hast, dass du bei einem Vortrag teilnehmen möchtest, wird auch dieser Zeitraum in deinen Verfügbarkeiten für andere Besucher blockiert. Zeiten, für die du bereits ein Meeting mit jemandem ausgemacht hast, sind grün markiert. 

Zusätzlich ist es möglich deine Zeitzone zu konfigurieren, Notifications zu aktivieren, die dich 15 Minuten vor einem Termin über einen von dir gewählten Kanal an diesen Termin erinnern und deinen Kalender mit deinem Outlook-Kalender zu synchronisieren.

Wenn du oder dein Unternehmen einen Rahmenprogrammpunkt in der Agenda des „Gastro Circle“ gestalten möchte, wende dich gerne an unser Messeteam, um alles Weitere zu besprechen. Hier nur ein paar grundlegende Infos, damit du weißt, was dich erwarten wird und was wir von dir benötigen:

Unsere Rahmenprogrammpunkte bestehen aus verschiedenen Videoformaten. Du kannst via Zoom oder YouTube Live ein Live-Video auf die Plattform übertragen. Das bietet sich insbesondere für einen Live-Talk oder eine Live-Cookingshow an. Beachte bitte, dass ein Live-Format besonderes technisches Equipment benötigt und deswegen schnell sehr aufwendig und kostspielig werden kann. Du bist für die Qualität deiner Live-Übertragung selbst verantwortlich, außer du hast unser Team mit dieser Aufgabe betraut. 

Deutlich einfacher, günstiger und somit empfehlenswert ist es, wenn du deinen Videoinhalt schon vorab filmst und schneidest, das fertige Video auf YouTube hochlädst und uns den Link für die „Gastro Circle“-Messeplattform zur Verfügung stellst. 

In beiden Fällen, live oder nicht, brauchen wir spätestens drei Tage vor dem ersten Messetag folgende Inhalte von dir:

  • Link zu deinem Video (YouTube oder Zoom)

  • Titel (50 Zeichen)

  • Beschreibungstext Agenda zu deinem Vortrag (unlimitierte Zeichenanzahl. Empfehlung: 500 Zeichen - wird auf der Agenda-Übersichtsseite angezeigt.) 

  • Beschreibungstext Programmpunkt zu deinem Vortrag (unlimitierte Zeichenanzahl. Empfehlung: 500 Zeichen - wird im Programmpunkt beim Abspielen des Videos angezeigt.)

  • Optional kannst du als Header für die Session Detail Page einen Banner und/oder ein Vorschauvideo einbauen. Das Header-Bild sollte imFormat 10:1 sein (Breite:Höhe). Empfohlen ist eine Breit von 1.000 px. Max. 1MB. Wende dich für genauere Informationen dazu bitte an unser Messeteam. 

  • URLs auf die du unterhalb des Videos mittels eines Buttons verlinken möchtest 

  • kurze Biografie des Speakers (unlimitierte Zeichenanzahl, Empfehlung: 500 Zeichen).

  • Name, Funktion, Unternehmen und E-Mail des Speakers 

  • Profilfoto des Speakers, Format: 120x120 px.